u4_4

Arbeitsplan und Lernvereinbarung

In Vorbereitung für das Praktikum sollte ein Arbeitsplan erstellt werden. Dieser sollte die Arbeitszeit und mögliche Inhalte enthalten. Die Rahmenbedingungen für die Mobilität werden dann in einer Lernvereinbarung (auf Englisch Learning Agreement) festgehalten.
Dank ECVET, dem Europäischen Leistungspunktesystem für die Berufsbildung, können berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten, die in anderen Systemen und Ländern erworben wurden, leichter anerkannt werden, so dass sie in der eigenen Berufsausbildung zu Hause angerechnet werden können.
Lassen Sie uns eineren genaueren Blick auf ECVET werfen:

Schauen wir uns die verschiedenen Schritte eines Mobilitätsprojekts nach ECVET an, bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge:

Zusätzliche Informationen

  • In der Partnerschaftsvereinbarung vereinbaren entsendende und aufnehmende Organisation die gemeinsame Durchführung eines Projekts auf der Grundlage von ECVET.
  • Die Lernergebnisse zeigen auf, was der Lernende am Ende eines Trainings oder Praktikums wissen, verstehen und können wird. Sie sind definiert als Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen. Teilnehmer, entsendende und gastgebende Organisation sollten sich gemeinsam auf sie einigen.
  • Die Lernvereinbarung ist ein von allen Mobilitätsparteien, einschließlich des Lernenden, unterzeichneter Vertrag, in dem die Lerndauer und die erwarteten Lernergebnisse sowie Mechanismen zur Bewertung, Validierung und Anerkennung bestätigt werden.
  • Die Lernaktivitäten sollten im Einklang mit der Lernvereinbarung stehen.
  • Die Gasteinrichtung führt die Bewertung auf der Grundlage der in der Lernvereinbarung definierten Kriterien durch.
  • Zu Hause werden die Beurteilungsergebnisse des aufnehmenden Partners von der entsendenden Organisation zur Validierung und Anerkennung ausgewertet.
  • Um das Management von Mobilitätsprojekten zu verbessern, sollte der gesamte Prozess von der Vorbereitung bis zur Anerkennung durch den Lernenden bewertet werden.
  • Wie definiert man Lernergebnisse?

    Lernergebnisse zu definieren ist nicht einfach. Um diese Aufgabe zu erleichtern, hat das EUKCEM Projekt ein Videotutorial und eine ECVET Datenbank erstellt. Dort finden Sie Lerneinheiten und -ergebnisse für viele Berufsfelder, basierend auf den Erfarungen aus zahlreichen erfolgreichen Mobilitätsprojekten.

    Die Lernergebnisse sollten beschreiben, was die Lernenden während ihres Auslandsaufenthalts erreichen sollen. Diese Beschreibung ist unterteilt in Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen.
    Lassen Sie uns gemeinsam eine Lerneinheit beschreiben: Bitte denken Sie über die verschiedenen Aspekte nach und fügen Sie die Informationen ein, die zu Ihrem geplanten Projekt passen. Falls Sie Hilfe benötigen, bieten wir Ihnen auch ein Beispiel an.



    Welche Erfahrungen haben Sie mit ECVET im Bereich Mobilität gemacht? Können Sie bewährte Verfahren austauschen oder haben Sie Probleme, wo die Teilnehmenden und Trainer dieses MOOC Ihnen helfen können? Wenn Sie Einheiten von Lernergebnissen austauschen möchten, wäre es toll, wenn Sie zur EUKCEM ECVET-Datenbank http://eu-mobility.eu/ecvet-database/ beitragen könnten.

    Online-Unterstützung 03.12. – 11.12.2020

    3 Gedanken zu „u4_4“

      1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_set_charset() in /homepages/38/d707794376/htdocs/eukcem/include/admin/login/insert_register.php:16 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/38/d707794376/htdocs/eukcem/include/admin/login/insert_register.php on line 16

        1. Vielen Dank für den Hinweis! Ich habe dies umgehend weitergegeben und hoffe, dass der Fehler schnell behoben werden kann. Ich gebe Ihnen dann gerne Bescheid.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.